Song 1 vom neuen Album: jammingTheKiss

Neben all dem Geschreibe über Produktivität und Inspiration und Verdrängung und das Leben im Allgemeinen möchte ich heute doch auf das Maß aller Dinge hinweisen:

Der erste Song ist fertig und publiziert! Er heißt jammingTheKiss und kann hier über sixtyone angehört werden. Er hat dort schon 54 Herzen, wow!

ERGÄNZUNG: Jetzt auch bei bandcamp.com

Ich denke, er ist minimal genug, um sich für Design-Musik zu qualifizieren. Das merke ich daran, dass ich beim Hören dazu neige im Geiste Teile hinzu zu fügen. Ich bin  dann froh, dass ich es nicht gemacht habe, bevor der Song publiziert wurde. Wenn es Euch auch so geht, würde es mich sehr freuen in den Kommentaren darüber zu hören. Allgemeinere Kritik ist natürlich auch willkommen.

Im Song hört man ein paar meiner Lieblingssounds: Stand-Up Bass, Fender Rhodes. Leider besitze ich weder das eine noch das andere, daher sind es hier “nur” Samples bzw. virtuelle Instrumente.  Mein Keller ist auch zu klein, um all die Hardware aufzustellen, also bin ich so weit zufrieden.

-mE

Advertisements

What do you think?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s